| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
1 Benutzer online

 

Soladin Device Information
 1 2 3 4 5
05.10.2012 15:42
Hermann 

Administrator

Re: Soladin Device Information

Moin Christian
Wie hören sich Lagergeräusche an?
Da sind robuste Lager verbaut. Ich kann mir das nicht vorstellen.
Am besten beobachten und mal testen was ich Dir schon per Email
geschrieben habe.Bei Gelegenheit.

_______________

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black300/48V Windmaster500

05.10.2012 16:48
Christian2 
Re: Soladin Device Information

Hallo Hermann,

so werde ich es tun ! :-)

85% Max Power... 449 Watt, das war ordentlich heute nachmittag.

Habe die Settings aufgrund des Sturmes (viele Böen) auf :

60 00
65 3,5
70 7,8

verändert.

VG
Christian

05.10.2012 20:04
Sandy 

Administrator

Re: Soladin Device Information

Zitat:



Habe die Settings aufgrund des Sturmes (viele Böen) auf :

60 00
65 3,5
70 7,8



.... ist überflüssig, denn ich lasse die Einstellungen so wie sie sind, sogar bei 8 Bft. ändere ich nix!
_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

05.10.2012 20:40
Hermann 

Administrator

Re: Soladin Device Information

Moin,moin
Ich frage mich wie sind wir vor 3 Jahren eigentlich auf die 70 Volt gekommen.
Sollte die 70 Volt Endeinstellung für den 300er die besten Erträge bringen,
wären die Einstellungen am Ende mit 70 Volt für den 600er viel zu schwach.(hoch)
Dann müssten die Setpoints für den 600er um die 50 Volt enden.
Der Windmaster kann dann aber nur noch 6,5 A ziehen was eine Leistung von 325W
entspricht. Rainer Du hast mal geschrieben, wenn ich mehr Ertrag haben will, brauche ich Drehzahl.
Mit 70 Volt Endbelastung, würgst Du den 300er nicht ab?



_______________

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black300/48V Windmaster500

06.10.2012 09:41
Sandy 

Administrator

Re: Soladin Device Information

Genau, Drehzahl ist wichtig und genau dies mache ich mit meinen Einstellungen. Der Trick ist es, mit der Drehzahl in der Nähe der Nennspannung zu bleiben.
Der interessierte Leser möge mal auf meine Erträge 2011 zu Beginn meiner 8wöchigen Einstellarbeit schauen, am 2. Januar war der Start. Dabei sollte das Verhältnis der Erträge vom Black 300 zum PWG 400 beachtet werden:
http://www.mahnecke.de/Black300-Forum/th...5&thema=1#9

Meine Einstellungen wurden nicht auf blauen Dunst gewählt, sondern mit Hilfe meiner Windenergieberechnungen aus der Nexus Wetterstation gefunden. Die 70 V habe ich nach langem Probieren so festgelegt, daran war sonst niemand beteiligt. Hier stehen die Werte von dir:

http://www.mahnecke.de/Black300-Forum/th...6&page=5#41

Von mir wird keiner gezwungen, gute Erträge einzufahren.
_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

06.10.2012 11:50
Hermann 

Administrator

Re: Soladin Device Information

Moin, moin Rainer
So wie ich Dich kenne und Deine Erträge weiß.........
vielleicht sollte ich mal meinen 600er reparieren


_______________

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black300/48V Windmaster500

06.10.2012 16:17
loffi 
Re: Soladin Device Information

Hallo Christian2
Ich hoffe das du kein lagerschaden hast. Ich hatte mir diese Woche einen Digitalen Multimeter bestellt, heute gekommen und den ganzen Tag gemessen. Der Blacky 600 mit seinen 3 Strängen haben je Strang 80V x3=240V . Also das ist soweit ja io. Wie messe ich jetzt den ausgang vom Soladin 600, der zeigt mir 56 V an. müste er nicht 230V anzeigen zur einspeisung, oder habe ich ein denkfehler. Hane mir den ganzen Tag damit vers......bracht mit messen. Und auf meinen PC habe ich jetzt über 70Stunden und noch kein KWH . Toll neeee. Was mache ich nur falsch? Friedhelm

06.10.2012 16:43
Hermann 

Administrator

Re: Soladin Device Information

Hallo Friedhelm
mach doch mal ein paar Fotos von Deinem Windrad und Umgebung
und der Verschaltung und schicke sie mir. Dann mache ich sie hier rein
und wir können uns Deine Anlage besser vorstellen und mit Rat besser helfen.
Meine Email-Adresse ist hier unten
_______________

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black300/48V Windmaster500

06.10.2012 18:04
loffi 
Re: Soladin Device Information

Hallo Hermann
Danke mache ich gerne morgen. Schönen Samstag noch. Friedhelm

06.10.2012 19:46
Sandy 

Administrator

Re: Soladin Device Information

@loffi
Die Spannung auf der AC Seite ist nicht konstant, also waren die 80 V ein Momentanwert. Die Spannungen können auch nicht einfach multipliziert werden, vielmehr sind sie miteinander verknüpft. Über den Drehstrombrückengleichrichter wird die dreiphasige Spannung gleichgerichtet und so haben wir bei 80 V AC etwa 113 V Gleichspannung am Ausgang des Gleichrichters. Diese Gleichspannung wird zum Eingang des Windmaster geführt und durch diesen in eine 50 Hz 230 V Wechselspannung umgewandelt.

Übrigens messe ich nicht nur die Energie hinter dem Windmaster (Einspeisung), sondern auch die Energie zwischen Gleichrichter und Eingang Wechselrichter. Dabei habe ich schon Stoßspitzen von 660 W aufgezeichnet.

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

 1 2 3 4 5
Sicherungsautomaten   Drehstrombrückengleichrichter   Grüße   Information   Steckermessgerät   Solarunterstützung   Hermann   mahnecke   Kurzschlussschalter   Einstellungen   Windenergieberechnungen   Zusatz-Kurzschlußschalter   Windmaster   Soladin   Friedhelm   Mastervolt-Einspeisung   Christian   Energiekostenmessgerät   Wahrscheinlichkeit   Windmaster500

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX