| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
1 Benutzer online

 

Sicherheitsabschaltung
 1 2 3
18.11.2010 20:58
Sandy 

Administrator

Sicherheitsabschaltung

Wie schon mal an anderer Stelle erwähnt, besitzt mein Black 300 eine Schutzeinrichtung direkt am Mast. Diese Schutzschaltung hatte ich mir ausgedacht, weil ich bei der Verlegung der Zuleitung zu dem Schluss kam, der Windgenerator könnte u.U. in den Freilauf geraten bzw. bei Sturm überdrehen. Mögliche Ursache könnte sein, dass die Zuleitung getrennt wird oder trotz eingeschalteter Bremse am Ende der 27 m langen Zuleitung der Windgenerator durch eine Orkanböe überdreht. Dies Szenario kann geschehen, weil ich in der 1. Bremsstufe des Black NTC Widerstände eingesetzt habe. Gerade in der kalten Jahreszeit ist deren Widerstand recht hoch und eine Bremsung erfolgt deshalb mit Verzögerung. Im Normalbetrieb stellt die Verzögerung kein Problem dar, jedoch bei Extremwetter kann es doch eng werden und aus diesem Grund konstruierte ich nachfolgende Schaltung.



Funktion: Ein Brückengleichrichter (Es können auch 6 Dioden genommen werden, z.B. SB 5100) wird über ein 3 adriges Kabel (2,5 mm²) direkt mit den drei Außenleitern verbunden, die aus dem Generator kommen. Die gleichgerichtete Spannung dient zum Ansteuern eines 12 V DC Relais, wobei sich in der + Leitung zum Relais noch eine Zenerdiode (ZD 9,2) befindet. Diese Zenerdiode bewirkt ein Anziehen des Relais bei ca. 17,5 V, was ich durch ausprobieren mit einem einstellbaren Netzteil getestet habe.
Sollte nun eine entsprechend hohe Spannung (Siehe Text oben) das Relais auslösen, so wird über einen Schließer ein Stromstoßrelais aktiviert. Das Stromstoßrelais verbindet über 2 Schließer die NTC Widerstände (Je 2,5 Ohm) mit den Außenleitern und sorgt für eine sehr schnelle Bremsung des Windgenerators.
Das Stromstoßrelais verharrt in der „Ein“ Stellung solange, bis von Hand die Freigabe erfolgt.

Als ich die Schaltung einbaute, hatte ich die Funktion zwar am Experimentiertisch überprüft, was fehlte war die praktische Seite. Als in der vergangenen Woche das Sturmtief „Carmen“ über uns hinwegzog, war der Zeitpunkt für den Praxistest gekommen.
Durch entsprechende Maßnahmen, sorgte ich für die Möglichkeit zur Notabschaltung. Nach meinen Aufzeichnungen bewirkte letzten Freitag um 13:33 eine gewaltige Sturmböe die Sicherheitsbremsung. Nach dem Reset der Schaltung lief der Generator problemlos wieder an.
Beim Nachbau ist zu beachten, dass durch produktionsbedingte Schwankungen die Anzugsspannung vom DC Relais unterschiedlich hoch sein kann. Den Relais Typ, den ich verwende, werde ich noch nachträglich eintragen, leider hatte ich mir diesen nicht notiert.

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_____________

Meine Anlage und dazu der Film

04.12.2010 00:55
PeterR

nicht registriert

Re: Sicherheitsabschaltung

Hallo Sandy,
wie ich heute erfahren habe hat diese Sicherung ja nicht so gut funktioniert! Wie mir zu Ohren gekommen ist soll Ihr Black ja aufgeraucht sein. Ist das nur ein Gerücht oder ist da etwas dran???

04.12.2010 06:43
Sandy 

Administrator

Re: Sicherheitsabschaltung

... Deine Informationsquelle scheint nicht so doll zu sein, denn die Schaltung hat funktioniert.
Mit dem Hersteller habe ich schon gesprochen und wir sind uns einig, erstmal den Grund für die starken mechanischen Geräusche zu finden. Heißt also, dass der Black irgendwann in den nächsten Monaten vom Mast runter muss.
Also wird es vom Black 300 zunächst auch keine Erträge geben.
_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

04.12.2010 11:39
BlueTec 

Re: Sicherheitsabschaltung

Interessant wird die Frage nach dem "Warum" sein. Allgemein finde ich, dass die Vibrationen welche durch das Gen.-Brummen entstehen enorm für so ein Bauteil sind. Je nach Stärke können diese Ganzkörperschwingungen unglaubliche Schäden nicht nur an Windräder erzeugen. Und ich glaube bei Dir muss ein Windrad auch richtig schaffe

Vielleicht ist Dir der Wettergott hold und Du kannst den Black befunden. Nicht das durch die Wartezeit noch Folgeschäden entstehen.

Gab es vom Hersteller eigenlich eine Dauerlaufnachweis ? Oder sind die Blackkäufer Betatester

04.12.2010 16:28
PeterR

nicht registriert

Re: Sicherheitsabschaltung

" dass der Black irgendwann in den nächsten Monaten vom Mast runter muss "
das ist ägerlich
Nur Frage ich Sie im Ernst, wenn ich das Forum hier so studiere haben Sie ihrem Black ja auch eine Menge zugemutet und deshalb dachte ich das an der Information schon etwas Wahrheit währe weil doch vom Hersteller immer geschrieben wird das wir die Blacks bei zu viel Wind außer Betrieb stellen sollen!

Gruß P.

07.02.2011 21:00
pollux 

Re: Sicherheitsabschaltung

Hallo allen, bin neu hierlese aber schon länger mit. Die NTC im schaltung, 2ohm bei 20grad wo finde ich die, gibt es da ein nummer?

Gruss, Gerke

07.02.2011 22:08
Sandy 

Administrator

Re: Sicherheitsabschaltung

Die NTCs gibt es bei Prevent auch mit anderen Widerstandswerten, leider finde ich keine Artikelnummer oder Bezeichnung für die Teile. Du wirst sie sicherlich auf Anfrage erhalten.
In Anbetracht der Tatsache, dass hier gerade Orkanböen durchjagen, hat meine Sicherheitsabschaltung mal wieder einen aktuellen Bezug.
Der dänische Wetterdienst hat Orkanböen bis 30 m/s vorhergesagt, weit davon entfernt sind wir momentan nicht.
_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

07.02.2011 22:22
pollux 

Re: Sicherheitsabschaltung

Ich frag da mal nach, hier in oostmahorn (wo die echte friesen wohnen) pustet es im moment auch ordentlich. Leider ist mein regler gerade in reparatur.

Grüsse, Gerke

07.02.2011 22:33
Sandy 

Administrator

Re: Sicherheitsabschaltung

... habe ganz vergessen, dich willkommen zu heißen.
Also: Willkommen bei den Blacks!

Welchen Generator und welchen Regler verwendest du denn?

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

Olpenitz hat die 31 m/s und Kiel Leuchturm die 35 m/s Marke vorhin erreicht.

08.02.2011 18:52
pollux 

Re: Sicherheitsabschaltung

Moin und danke, Habe ein black 300 24v mit wind und solarregler die mitgeliefert wird. 430Ah batteriebank mit als extralader ein aggregat mit lichtmaschine von ne touringcar mit mastervolt 3 stufenreglung (100A). Wann netzstrom vorhanden ist gibts noch n 40A victron lader/1500w wechselrichter. Wohne auf n schif, und im moment ziemlich autark.
Grüsse, Gerke

 1 2 3
Kleinwindgenerator   Keilriemenübersetzung   Drehstrompermanent   KFZ-Lichtmaschine   Brückengleichrichter   Polizeigewerkschaft   Sicherheitsbremsung   deutsche-wirtschafts-nachrichten   Dämmerungseinbrüche   produktionsbedingte   Ganzkörperschwingungen   Widerstandswerten   Informationsquelle   Grüße   Stromstoßrelais   Sicherheitsabschaltung   Experimentiertisch   Sturmsicherung   Sicherheitsschaltung   Schutzeinrichtung

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX