| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
1 Benutzer online

 

Apropo Sturmsicherung
 1 2
01.04.2009 18:40
Ezzet 

Apropo Sturmsicherung

Apropo Sturmsicherung.

Ähm wie sieht den die Sturmsicherung bei den heutigen ausgelieferten Anlagen aus? Ich hab noch eine ohne. Wie macht Ihr das mit der Sturmsicherung?

Ich speise über den Mastervolt ins Hausnetz ein.


Danke für Eure Antworten.

Bis denne

Ezzet

01.04.2009 20:22
Sandy 

Administrator

Re: Apropo Sturmsicherung

Zunächst ist die Bremse an deinem Black auch gleichzeitig die Sturmsicherung. Diese wird den Black stoppen, wenn der Generator zu viel Energie in die Anlage schickt. Den Black ohne diesen Schutz direkt am Mastervolt zu betreiben wäre gefährlich und auch unverantwortlich. Ein außer Kontrolle geratener Rotor könnte die Rotorblätter zu gefährlichen Geschossen machen.
Grüße von
Sandy

01.04.2009 20:28
Ezzet 

Re: Apropo Sturmsicherung

ich hab ohne

01.04.2009 21:41
Generator 

Re: Apropo Sturmsicherung

Hallo Ezzet,

denkst du daran das du durch dein betreiben deines Black 300 ohne Bremse andere Menschen und dich selber gefährdest, was glaubst du was pasiert wenn dein Windmaster mal wegen unterschreiten der Spannung vom Netz raus fällt, oder noch schlimmer der Windmaster schaltet wegen zu hoher Last ab was ist dann ?
Ich habe das Gefühl das du doch noch einiges lernen musst, ich glaube du hast noch nicht gesehen wenn sich ein Windrad zerlegt welcher Schaden dadurch entstehen kann.
Ich weiß nicht warum du das Thema Sturmsicherung auf gegriffen hast, die Bremse ist deine Sturmsicherung, aber wer diese nicht hat, sollte sich nicht später Beschweren wenn das Windrad sich selber zerstört.
Eigentlich sollte ich deine Nachbarn warnen da diese eine Zeitbombe in der Nähe haben.
Es tut mir Leid aber so viel Unfernunft habe ich noch nicht gesehen.

Generator

01.04.2009 21:52
Vogtl 

Re: Apropo Sturmsicherung

Hallo Generator,
seit 2 Tagen läuft nun auch mein Black 300 am Netz. Heute habe ich mal probiert, was eigentlich passiert, wenn das Netz ausfällt. Es passiert nichts! Das Windrad drehte munter weiter, das Bremsmodul sprach nicht nicht an. Ist das normal? Wenn ich den Bremsschalter von Hand betätige, leuchte zuerst ZK-Ladung und dann Bremse, das Windrad bleibt dann auch stehen. Mit dem eingebauten Kurzschlussschalter (3pol. Paketschalter 25A) kann ich es dann absolut bremsen.
Ansonsten bin ich voll begeistert, der Black 300 läuft und läuft und läuft selbst bei sehr schwachem Wind! Echt ein super Gerät.
Viele Grüße von Vogtl

01.04.2009 22:45
Hermann 

Administrator

Re: Apropo Sturmsicherung


Moin zusammen
ich erinnere mich, in der ersten Zeit gab es keine Bremse dazu.
Es hieß damals, man könnte mit einem Finder-Relais etwas bauen.
Richtig?

_______________

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de

01.04.2009 22:46
Generator 

Re: Apropo Sturmsicherung

Hallo Vogtl,

ich sehe das Hermann anderer Meinung ist daher Editiere ich lieber mein Text.

Generator

01.04.2009 22:53
Generator 

Re: Apropo Sturmsicherung

Hallo Hermann,

ich glaube da hast du etwas Falsch verstanden, mit dem damaligen Finderrelais wurden NTC angesteuert, diese Bremse war allerdings abhängig vom Netz und selbst du hattest damals dich darüber geäussert das das Finderrelais inerhalb 24 Stunden einen zu hohen Strombedarf hatte, ich hoffe du kannst dich daran Erinnern. Daher wurde diese neue Bremse gebaut wo der Gen die Bremse selber versorgt.

Gruß Generator......

01.04.2009 23:00
Hermann 

Administrator

Re: Apropo Sturmsicherung

richtig und vorher wurde die 48 Volt Anlage mit Windmaster verkauft
ohne Bremse!
Es wurde darauf hingewiesen,dass der Windmaster vor Überspannung
geschützt werden muß.
Ein paar Windmaster sind darauf hin abgeraucht!
Seit dem gab es die komplettanlage zu erst mit Finder-Relais-Bremse.
_______________

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de

02.04.2009 13:11
Ezzet 

Re: Apropo Sturmsicherung

Genau. So war das.

Habt ihr den so was hier als Bremse ---->http://www.fahrwind.de/11.html

Also, mit Bremse meint Ihr da die Einstellungen im Mastervolt ??

Mir geht es um die Sturmsicherung im allgemeinen, also wenn z.B. Orkan ist.
Was dann ?

Schaltet dieses obrige Modul siehe Link den Generator ganz aus und auch wieder an, oder muss man den per Hand wieder aktivieren ?

Fragen über Fragen. (wer nicht fragt bleibt Dumm)

 1 2
Bezugsspannungen   Hermann   Finder-Relais-Bremse   Funktionserläuterung   Sturmsicherung   Kurzschlussschalter   Windgeschwindigkeit   Zwischenkreisspannung   Netzeinspeisefähigen   Bremsmodul   Windrad   ausschließlich   Windgeneratorspannungen   Bedienungsanleitung   Netzeinspeisewechselrichter   Ausgangsgleichspannung   Generator   unverantwortlich   Windmaster   Windgenerator

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX