| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
1 Benutzer online

 

Wind INV500-90
 1 2 3 4 5 6 .. 10
12.05.2016 21:11
Guido 
Re: Wind INV500-90

Hallo
Neues Problem aufgetaucht an meinem Black 300. Er scheint Spiel zu haben zwischen Mastverschraubung und Kohle-Träger. Er wackelt am Mast und bringt den Mast zum schwingen. Die Schrauben sind alle fest. Lagerspiel ? Unter dem Kohlegehäuse habe ich eine Rändelmutter gesehen. Was macht die ? Hat jemand ähnliches festgestellt ? Prevent will Fotos vom Kohlekasten unten, was kann da sein ? Habe alles abgesucht aber nichts auffälliges bemerkt.

Gruß
Guido

13.05.2016 14:04
Sandy 

Administrator

Re: Wind INV500-90

Mein Black 300 aus dem Juni 2008 hatte diese Einstellschraube ebenfalls. Mit dieser Schraube konnte ich das Spiel im Azimutlager einstellen.

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

13.05.2016 15:20
Guido 
Re: Wind INV500-90

Hallo Rainer
Danke für die Erklärung, also könnte man dort das Spiel beheben ? (wenn man den Schlüssel hätte)
mfG
Guido

13.05.2016 18:48
Sandy 

Administrator

Re: Wind INV500-90

OK Guido, ich hatte dich falsch verstanden. Du hast offensichtlich den neuen Typ, bei dem ich nicht genau weiß, ob sich das Spiel einstellen lässt. Wir sollten die Frage an Forumsmitglied Generator weiterleiten, der hat den Black schließlich konstruiert

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

14.05.2016 08:25
Guido 
Re: Wind INV500-90

Hallo Rainer
Heute Antwort von Prevent bekommen. Neue Baureihe , kann nicht wackeln (auf das Wesentliche reduziert). Wackelt aber. Werde heute noch den 2. Fußbolzen einziehen (der einzige Unterschied zum anderen ,der nicht wackelt) und dann mal sehen ob es das war. Ich finde die 5 Flügler laufen unruhiger als die 3er. Habe einen halben Tag je Black mit der Einstellung zugebracht. Er kam nicht eher auf den Mast bis alles genau eingestellt war.
Gruß
Guido

14.05.2016 19:00
Schvartzerbaer 
Re: Wind INV500-90

Das kann ich auch bestätigen, dass die 5 Fl. bei einer gewissen Umdrehung unruhig sind. Bei mir war es immer im untern Drehbereich, da hat das eine Stahlseil immer leicht gewackelt. War aber nicht weiter schlimm. Hast du deine Windfahne auch vergrößert oder fährst du deinen 5 Fl. mit der kleinen originalen?

Grüße Christian




Black 300 48 Volt Windmaster

14.05.2016 22:59
Guido 
Re: Wind INV500-90

Hi Christian
Bei mir noch alles orginal, auch wegen der Garantie. Verstehe das nicht, meine beiden 600er sind geschnurrt wie zwei Kätzchen. Nie Probleme, bis sie dann geklaut wurden. Mehr Leistung bringen aber die neuen 5 Flügler. Ich messe die mit dem Fritz Dect 200 ,die sind dafür gut geeignet da sie in beide Richtungen messen.
Gruß
Guido

17.05.2016 10:33
Generator 

Re: Wind INV500-90

Moin Guido,

bitte schick mir mal ein Bild von deinem Azimutlager, es gibt drei verschiedene Ausführungen.
Hast du dein Black noch abgebaut ?
Sorry war mit anderen Sachen voll ausgelastet und hatte hier nicht mit gelesen.

Heute Antwort von Prevent bekommen. Neue Baureihe , kann nicht wackeln.

Das ist quatsch, diese hatten mir schon einige geschickt die das selbige tun.
Melde dich, Danke

Grüße Generator (Wolfgang)



Black 300 /12 Volt Inselanlage
Black 600 / 48 Volt-Netz
420 Ampere Batterien.

Black 1500 zur Zeit aD.

18.05.2016 21:50
Guido 
Re: Wind INV500-90

Hallo
Der Black ist noch auf den Mast. Er ist wohl neuerer Bauart und soll nicht "wackeln" können. War nochmal oben am Mast ,er hat Spiel zwischen Mastbefestigung und der Mutter (groß). Es ist nicht viel , aber merklich und dadurch schaukelt sich der Mast auf.
mfG
Guido

19.05.2016 21:35
Generator 

Re: Wind INV500-90

Hallo Guido,

also wenn du am Gen wackelst und deine Verschraubung mit dem Masten und dem Azimutlager fest ist kommt diese Bewegung aus der Verschraubung (Hakenmutter).
Dies zu beseitigen ist nur möglich wenn dort das Azimutlager enfernt wird und sicher stellst ob der Sitz für das obere Kugellager korrekt ist. Sehr selten ist das die Mutter lose ist, aber auch das könnte der Grund sein.
Diese kann man nicht einfach nach ziehen, da dass Azimutlager durch ein Kerbbolzen gesichert ist.
Dennoch überprüfe die Auswuchtung der Flügel, dies wäre eine sehr große Wahrscheinlichkeit das dort der Fehler in der unwucht liegt.
Hoffe bald von dir zu hören, eventuell was du unternommen hast.

Grüße Generator (Wolfgang)







Black 300 /12 Volt Inselanlage
Black 600 / 48 Volt-Netz
420 Ampere Batterien.

Black 1500 zur Zeit aD.

 1 2 3 4 5 6 .. 10
Umrechnungsprogramm   überdimensioniert   Wechselrichter   Prevent   Azimutlager   Solarwechselrichter   Reparatur   Wochenendgrundstück   Bremsmodul   Generator   Bedienungsanleitung   Wolfgang   Grüße   Kleinwindgeneratoren   Hermann   Batterien   Inselanlage   Schlossertätigkeit   Volt-Netz   INV500-90

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX