| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
1 Benutzer online

 

Soladin Device Information
 1 2 3 4 5
08.10.2012 07:16
loffi 
Re: Soladin Device Information

Moin Hermann
Ich habe mir nochmals alles durchgelesen. Die 60 Stunden sind zwar etwa 3 Tage, aber es sind Arbeitsstunden. Die anlage ist schon 4 wochen am laufen, und wir hatten schon richtige herbsttage und sturm.Friedhelm

08.10.2012 10:47
Hermann 

Administrator

Re: Soladin Device Information

Hallo,Friedhelm
stimmt, da hast Du recht.
Bei Deiner Bestellung, war da nicht auch ein Steckermessgerät
bei? Das ist son Teil was man in die Steckdose seckt und daran
man ein Verbraucher einstecken kann, um zu messen was der Verbraucher wirklich verbraucht. In unserem Fall steckt man dort
den Windmaster rein und das Steckermessgerät zeigt sofort an wenn eine Leistung in die Steckdose fließt.
Das wäre mal eine Kontrolle bei Dir. Son Teil kostet 10-15
aber nicht jedes Teil kann den Strom erfassen der eingespeist wird.
Weil eigentlich sind die für Verbraucher, nicht für Einspeiser.
Hier in meinem Shop sind diese Teile recht teuer.
Als Beispiel guckst Du hier
http://www.mahnecke.de/shop/artikel/energiemessgeraet.htm



_______________

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black300/48V Windmaster500

08.10.2012 11:59
loffi 
Re: Soladin Device Information

Hallo Hermann
Nein ich hatte kein gerät damit bei, werde bei der firma mal anrufen und auch mal nachfragen wie das mit der einspeisung funst. Meinste das gerät von Olympia ist gut und sollte es bestellen? Und was ist ein Kurzschlussschalter und was macht man mit dem? Ich glaube so langsam das der soladin im Ars........ ist. Friedhelm

08.10.2012 13:31
Hermann 

Administrator

Re: Soladin Device Information

Hallo Friedhelm
Ich würde es Dir empfehlen.Hat hier bestimmt fast jeder.

Der Zusatz-Kurzschlußschalter ist zwingend erforderlich wenn das Black-Windrad
dauerhaft stillgesetzt werden muß.
Das ist der Fall wenn z.B. die Bremse mal ausgebaut werden muß oder beim Aufbau
des Windrades, zuerst das Windrad aufgebaut wird und dann der Windmaster und Bremse.
Das Windrad darf nie im Freilauf kommen.Zu stark ist die Gefahr, dass das Windrad
überdreht im unbelasteten Zustand.
Wenn Sturm ist, kann der Zusatz-Kurzschlußschalter auch die BR3 schützen indem
er sie entlastet.
Hinweis: Der Kurzschlussschalter darf nur geschaltet werden wenn vorher das Windrad
mit der BR3 sanft abgebremst wurde.
Hier hat Rainer den Kurzschlussschalter mit 2 Sicherungsautomaten preisgünstig gelöst.




_______________

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black300/48V Windmaster500

 1 2 3 4 5
Energiekostenmessgerät   Windmaster   Windmaster500   Christian   Kurzschlussschalter   Wahrscheinlichkeit   Grüße   Soladin   Sicherungsautomaten   mahnecke   Mastervolt-Einspeisung   Drehstrombrückengleichrichter   Solarunterstützung   Windenergieberechnungen   Zusatz-Kurzschlußschalter   Einstellungen   Information   Steckermessgerät   Friedhelm   Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX