| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
1 Benutzer online

 

bremse br3 immer wieder defekt
 1 2 3
05.03.2017 19:23
Sandy 

Administrator

Re: bremse br3 immer wieder defekt

Bei meiner BR 3 steht neben der Type auch noch v03, was ich als Version 03 deute.
Mal schauen, ob wir Generator (Wolfgang) aktivieren können, eventuell kennt er den Fehler bei euren Bremsen

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

05.03.2017 20:41
Generator 

Re: bremse br3 immer wieder defekt

Hallo liebe Gemeinde,

bzw die ein Problem mit der BR3 haben. Gerne will ich helfen aber bitte jeder einzeln bevor hier ein durcheinander entsteht.
Rainer hatte mich heute Abend kontaktiert und mich auf das Problem hier im Forum hingewiesen.
Ich habe verdammt viele BR 3 überarbeitet bzw repariert, daher kenne ich jedes Problem welches sein kann bzw ensteht.
Als erstes möchte ich sagen das der Ginlong nur kurzeitig auf dem Markt war, hiermitt gabe es oft Schwierigkeiten (habe selber hier noch einige liegen).
Es gibt oder gab 3 Bremsen die BR 3 für Windmaster, abschaltung bei ca 106 Volt- dann gibt oder gab es die BR 3 grün, diese wurde umgebaut mit einem verstärkten Relais und einer Diode. Die Abschaltung liegt wie bei der normalen BR 3 bei ca 106 Volt.
Dann gibt oder gab es noch eine BR 3 blau, diese ist für die Abschaltspannung 90 Volt.
Bitte an die jenigen die die Probleme haben, ist auf der Rückseite auf der Platine eine Diode eingelötet ? (Ausgang +) sieht jeder.
Wenn auf der Platine ein Relais steht (Blau oder Weiß) bitte nicht mehr in Betrieb nehmen, hier handelt es sich um das FALSCHE RELAIS.
Das witzige ist das der Ginlong erst bei ca 80 Volt Syncronisiert und die Bremse schon bei 106 Volt bremst, wobei sollte der Ginlong es mal schaffen schnell genug zu sein fährt er dann bis ca 50 Volt im Arbeitsmodus runter. Fällt dieser nicht raus arbeitet er recht gut, aber es ist sehr selten.
Hilfreich wäre, so viele und Sachliche Infos wie es geht, bitte aber nach einander das mann direkt helfen kann was ander nicht können.
Also bitte melden, ich warte.

Grüße vom Generator (Wolfgang)



Black 300 /12 Volt Inselanlage (2 mal)
Black 600 / 48 Volt-Netz
420 Ampere Batterien.

06.03.2017 21:56
Generator 

Re: bremse br3 immer wieder defekt

Hallo in die Runde,

langei86 hatte sich bei mir heute gemeldet, als er mir Bilder von der BR 3 grün zu schickte wusste ich sofort was los ist.

Ganz Wichtig :
Eine BR 3 grün sollte auf keinem Fall ein weißes oder blaues Relais beinhalten.

Technische Daten zum blauen Relais:
Nennspannung: 5VDC

Anlaufspannung: 3,6VDC

Kontakte: 2xUM (2 Wechsler) 2 Form C (DPDT)

Schaltspannung/strom: 24VDC/1A 120VAC/0,5A
Auf Grund der Schaltleistung Strom/Ampere ist das Relais nicht dafür ausgelegt.

Technische Daten zum weißen Relais:
FIN 30.22.9 6V
Schaltspannung
125 V AC

Schaltleistung
125 VA

Spannung DC
6 V=


Strom
2 A
Auf Grund der Schaltleistung Strom/Ampere ist das Relais nicht dafür ausgelegt.

Der Bremsstrom ist einiges höher, somit erklährt sich das Problem warum diese Typen von Relais nur ein kurzes Gastspiel geben.



Grüße Generator (Wolfgang)

Black 300 /12 Volt Inselanlage (2 mal)
Black 600 / 48 Volt-Netz
420 Ampere Batterien.

07.03.2017 11:54
Sandy 

Administrator

Re: bremse br3 immer wieder defekt

Ok, jetzt wird ein Schuh daraus ...
Der Rotor steht ja niemals ganz still (auch nicht im Kurzschkus), bevor das Relais anzieht und da reichen schon geringe Drehzahlen aus, um so kleine Relais zu schrotten.

@Wolfgang
Hast du mal gemessen, wie hoch der Strom sein kann, wenn der Rotor kurzgeschlossen ist? Bei einem Sturm oder Orkan kommt der Rotor zwar nicht auf hohe Drehzahlen, aber einige Umdrehungen kommen doch dabei heraus.

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

07.03.2017 12:43
Generator 

Re: bremse br3 immer wieder defekt

Moin Rainer,
ja sicherlich habe ich das schon gemessen, aber es macht wenig Sinn.
Begründung liegt da drin das es abhängig ist wie stark der Wind oder Orkan ist, da her wäre es Falsch hier etwas hin zu schreiben.
Ist der Windgenerator einmal in der Bremse ist die Spannung fast gleich Null (kleiner als 1 Volt) wobei auch bei 1 Volt der Strom rapiede ansteigen kann.
Nicht die Spannung macht das Relais kaputt sondern der Strom.

Grüße Generator (Wolfgang)

Black 300 /12 Volt Inselanlage (2 mal)
Black 600 / 48 Volt-Netz
420 Ampere Batterien.

07.03.2017 14:09
Sandy 

Administrator

Re: bremse br3 immer wieder defekt

Natürlich könnte man bei verschiedenen Drehzahlen eine Messung machen. Umgedreht könnte man eine Messung und Aufzeichnung des Bremsstroms aus der Drehung durchführen. Selbstverständlich gibt es auch hier einige Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen, trotzdem wäre solch eine Messung interessant.

Übrigens ist der Strom die Folge der Spannung ...

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

07.03.2017 14:55
Generator 

Re: bremse br3 immer wieder defekt

Moin Rainer,
sicherlich ist vieles Interesant, aber es muß auch gemacht werden.
Deine Aussgae muß ich ein wenig anfechten.

Übrigens ist der Strom die Folge der Spannung ...

Wenn du eine Inselanlage hast weißt du selber das Strom erst durch enorme Drehzahl steigt, die Spannung steigt nur ein Bruchteil.
Im Kurzschluß ist das etwas anders, sicherlich muß eine geringfügige Spannung da sein, es kann 0,5 oder 1 Volt sein, bringe ich jetzt den Generator in rotation steigt der Strom bei 1 U/min geringfügigen, bei 5 U/min steigt er nicht um das 5 Fache sondern dies ist abhängig vom Innenwiderstand vom Generator. Bei Inselanlagen habe ich schon mehr als 28 Ampere gemessen in der Phase bevor er zum Stillstand kam.
Denke an eine Elektrolyse, hier arbeitet man mit sehr wenig Spannung aber mit mehr als 100 Ampere. Diesen großen Strom ist nur zu schaffen in dem man den Innewiderstand vom Kupferleiter sehr gering hält.

Warum kann man ein Generator nach dem Gleichrichter nicht so bremsen als wenn man die 3 Phasen (AC) verbindet ? Es liegt am Innenwiderstand der Dioden.
Bist gerne mal Eingeladen, dann könne wir deine Versuche gerne mal ausführen, ich bin derzeit an SoLuKo am arbeiten und da bleibt für solche Sachen keine Zeit.

Viele Grüße
Generator (Wolfgang)


Black 300 /12 Volt Inselanlage (2 mal)
Black 600 / 48 Volt-Netz
420 Ampere Batterien.

07.03.2017 19:23
Sandy 

Administrator

Re: bremse br3 immer wieder defekt

Die Gesetzmäßigkeiten der Elektrotechnik haben immer noch Bestand: Ohne Spannungsdifferenz in einem geschlossenen Stromkreis gibt es keinen Strom.

Mal am Rande erwähnt: Als mein erster Laderegler vom Black 300 nach wenigen Wochen im Jahr 2008 verdampft war stellte ich mit Erstaunen fest, dass bei dem Teil auf der DC Seite gebremst wurde. Mein Eigenbau für den PWG 400 hatte zu diesem Zeitpunkt schon eine Steuerung auf der AC Seite. Wir Zwei hatten zu diesem Thema damals ein ausführliches Telefongespräch, bei dem ich dir noch genau beschrieben habe, mit welchen elektronischen Bauteilen man eine Bremse ausrüsten müsste, damit sie auf der AC Seite bremsen kann ...

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

08.03.2017 19:09
Tealc 
Re: bremse br3 immer wieder defekt

Moin,
ich sehe schon dass sich wieder einiges getan hat, ich habe auch das BR3 grün mit dem blauen Relais. Eine Diode ist bei mir nicht eingebaut.
Wenn ich jetzt die Ausführung mit blauen oder weißen Relais nicht betreiben soll,.......Gibt es denn noch eine Alternative?(Relais)
Ich könnte natürlich auch den Windmaster anklemmen den ich noch liegen habe, erfüllt aber nicht die VDE ARN 4105.

Gruß
Frank

10.03.2017 22:16
Generator 

Re: bremse br3 immer wieder defekt

Hallo Tealc,
sorry wegen der späten Meldung.
Sicherlich kannst du dieses verwenden, aber es wird auch in Zukunft so sein das dir die Bremse ständig kaputt geht.
Was dir hätte auffallen müssen ist das die blaue Led an der BR 3 trotzdem leuchtet wobei das Windrad mal steht.
Die verwendetetn Relais sind nicht geeignet und müssen durch ein ganz anderes ersetzt werden.
Gerne kann ich helfen.
Grüße Generator (Wolfgang)



Black 300 /12 Volt Inselanlage (2 mal)
Black 600 / 48 Volt-Netz
420 Ampere Batterien.

 1 2 3
Windmaster   Abrechnungszwecke   Parallelschaltung   Abschaltspannung   Generator   Steuerspannung   Generatoreingang   Grüße   Kurzschlussrelais   Spannungsdifferenz   Gesetzmäßigkeiten   wechselstromseitig   Wolfgang   Sturmankündigung   Inselanlage   Ginlong   Selbstverständlich   Leistungskurve   Bremswiderstände   Weihnachtsfeiertage

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX