| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
1 Benutzer online

 

Mastervolt 500
 1 2 3 4 5 6
06.09.2009 08:01
Volker.

nicht registriert

Re: Mastervolt 500

Hallo,
kann mir mal jemand veraten wie ich sehen kann mit welchen Werten meine Anlage läuft? Ich kann ja nicht jedesmal einen Elektriker rufen - das wird zu teuer! Ich möchte da nichts verstellen oder so sondern einfach nur nachschauen!
Grüße Volker


_______________

Meine Anlage - Black 600 mit 48 Volt und Mastervolt 500

06.09.2009 08:15
Harzer 

Re: Mastervolt 500


Hallo,
die "alte" Einstellung ist ja diese.

http://www.mahnecke.de/Black300-Forum/th...6&page=2#19

und sollte wohl für den 300er sein.
So ist das manchmal - da war wohl jemand vorsichtig und hat dem 600er nicht von unter heraus solch gute Leistung zugetraut.
Doch nachregeln dürfte auch besser sein als ständig das Windrad auf dem Mast abzuwürgen.

Wichtig ist aber bestimmt auch das man selber solche Einstellungen nur vornimmt wenn man auch weiß was man da tut.
Nicht das es so endet


_______________

Gruß Lutz
Generator Black 300/ 48V und Windmaster 500

06.09.2009 08:22
Harzer 

Re: Mastervolt 500


Hallo Volker,

genau diese Frage habe ich vor ein paar Tagen Wolfgang (Generator) auch gestellt.

Allerdings ist es von nachschauen zum ändern nur ein kleiner Schritt
und es braucht auch etwas Equipment welches vielleicht nicht jeder hat.




_____________

Gruß Lutz
Generator Black 300/ 48V und Windmaster 500

01.01.1970 01:00
Hermann 

Administrator

Re: Mastervolt 500

Hallo,Stefan
da gibt es 2 Möglichkeiten.
Entweder Du stellst die Setpoints beim oberen Wert (niedrigster)
auf 28V ein. Das hilft etwas.
oder Du besorgst Dir ein kleines Photovoltaikmodul, welches ca. 60Volt
Leerlaufspannung hat. Dann hängt der WM den ganzen Tag am Netz
und das Aus- und Einschalten bleibt aus.



_______________

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black300/48V Windmaster500

02.09.2012 18:31
Hsel 

Re: Mastervolt 500

Danke für die beiden Tipp´s
zu B:
.... scheidet vorläufig aus, sonst killt mich meine Frau- die letzten Tage habe ich das Windradthema wohl etwas strpaziert........

zu A:
morgen bekomme ich die Verlängerung für den Anschluß an meinen PC.
Ab dann folgen wohl Fragen zu der/ den Einstellung(en).

Aber Schaden nehmen kann der Windmaster davon nicht,m das er ein und ausschaltet...??

Gruß aus dem schönen Rheinhessen


Stefan


_______________

Wind: 1x Black300 + WR Windmaster 500
Solar: 2x 195W + WR aptronic 350

02.09.2012 18:48
Hermann 

Administrator

Re: Mastervolt 500

Nun, mir ist kein Windmaster bekannt der davon kaputt
gegangen ist aber es nervt ein wenig.
Außerdem werden, wenn der WM immer am Netz ist schon
kleinere Mengen Strom eingespeist.


_______________

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black300/48V Windmaster500

02.09.2012 19:16
frank 

Re: Mastervolt 500

Hallo Stefan,

Zitat:



Aber Schaden nehmen kann der Windmaster davon nicht,
m das er ein und ausschaltet...??



So direkt nimmt der Windmaster wohl keinen Schaden,
aber gut ist so eine instabile Situation auf Dauer auch nicht.
Bringen tut es natürlich nichts oder kaum etwas.

Versuche dich mal an den Settings und finde einen brauchbaren
Kompromiss zwischen, frühem, sinnvollen Einspeisen und
eher trägem Aus- und Einschalte - Verhalten.

Noch etwas,
so ein Solar Modul verändert nachts natürlich nichts an diesem Verhalten.

Viel Erfolg,
Gruß Frank

02.09.2012 19:36
Sandy 

Administrator

Re: Mastervolt 500

Ein gutes Mittel ist das parallele Aufschalten eines kleinen Schaltnetzteils, dessen Ausgang ca. 30 V liefert und auf den Eingang des Windmaster gelegt wird. Bei mir habe ich einfach die Ausgänge von drei kleine Stecker - Schaltnetzteile in Reihe geschaltet und dann so angepasst, dass kaum messbare Energie zum Windmaster geliefert wird. Tagsüber werden die Netzteile automatisch durch meine Solaranlage ausgeschaltet.

Die Settpoints haben keinen Einfluss auf die Einschaltspannung vom Windmaster, er schaltet bei ca. 24 V ein bzw. mit kleiner Differenz aus.

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

02.09.2012 19:38
Sandy 

Administrator

Re: Mastervolt 500

... habe noch etwas vergessen! Das Netzteil sollte sicherheitshalber über eine Trenndiode vom Gleichspannungseingang des Windmaster entkoppelt werden.

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

02.09.2012 20:43
Hermann 

Administrator

Re: Mastervolt 500

Zitat:



Die Settpoints haben keinen Einfluss auf die Einschaltspannung vom Windmaster, er schaltet bei ca. 24 V ein bzw. mit kleiner Differenz aus.



Das ist mir nun aber ganz neu.
Hast Du das gemessen?


_______________

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black300/48V Windmaster500

 1 2 3 4 5 6
Settings   parallele   Laderegler   Spannung   Windgeschwindigkeitsbereinigt   Gleichspannungseingang   Hermann   Grüße   Einschaltspannung   Drehstromtrafo   Windgeschwindigkeiten   Mastervolt   Einstellungen   Windgeschwindigkeit   mahnecke   Generator   Windgewschwindigkeit   automatisch   Windmaster   Informationsbereitschaft

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX