| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
1 Benutzer online

 

Meine Solar Inselanlage
 1 2 3 4 5 6 7
05.08.2017 06:34
Sandy 

Administrator

Re: Meine Solar Inselanlage

Ergänzend zu der von mir erwähnten Ladeschaltung muss noch gesagt werden, dass durch den Ladevorgang nach einer Zeit X der Vollladung der Akkubank mein Wechselrichter automatisch in Betrieb geht.
_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

06.08.2017 00:33
Hermann 

Administrator

Re: Meine Solar Inselanlage

Ich dachte eigentlich daran die beiden großen 48 Volt Akkus parallel anzuschließen.
Die dabei auftretende gegenseitige Entladung sollte kleiner sein als der Nutzen große Verbraucher
auch gleichzeitig zu betreiben. Wenn mehr als 4 kw gleichzeitig angefordert werden, drückt das
die Spannung so weit runter, dass der WR. abschaltet. Das kann ich zwar noch weiter nach unten einstellen
aber dann würde der Wechselrichter den Akku bei kleinerer Belastung zu weit entladen.
Solche zeitweise überlappenden Belastungen sind etwas problematisch.
Das ist auch ein Anzeichen dafür, dass meine Akkus nicht mehr ganz so fitt sind.

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black600/48V indor
Solar Inselanlage

07.08.2017 07:59
Sandy 

Administrator

Re: Meine Solar Inselanlage

Ok, dies wäre dann ähnlich wie bei meiner Anlage, die 90 Ah Akkubank kann ich über einen Schalter von der 220 Ah Bank trennen. Allgemein laufen beide Akkubänke parallel, der Schalter ist nur für den Notfall bzw. Messungen von mir eingebaut worden.
Übrigens habe ich bei Belastungsmessungen festgestellt, dass sich allen Unkenrufen zum Trotz die Ströme entsprechend der Baugröße der Akkubänke verteilen. Letztendlich regeln die Innenwiderstände den Stromfluss.

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

07.08.2017 15:50
Hermann 

Administrator

Re: Meine Solar Inselanlage

Moin Rainer
Das sind auch genau meine Gedanken Du bestätigst es bevor ich das testen kann.
Ich habe allerdings zur Sicherheit passende Hochstromstecker und Kupplungen vorgesehen.Staplerstecker, Rema 160 A
Irgendwer meinte mal zu mir" Da können bei hohen Ströhmen Lichtbogen beim Abschalten bzw. Trennen
auftreten die nur mit einem Stecker zum Abreißen gebracht werden können." Beim Schalter ist u.U.
der Weg zu knapp. Was meinst Du dazu?

Um die Teil-Ströme zu kontrollieren benutze ich diese sehr günstigen China-Teile.
https://rover.ebay.com/rover/1/707-53477...353.m2749.l2649



Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black600/48V indor
Solar Inselanlage

07.08.2017 19:33
Sandy 

Administrator

Re: Meine Solar Inselanlage

Selber verwende ich diesen Schalter:

https://prevent-germany.com/bep-701-batt...r-hauptschalter

Davon besitze ich zwei Stück, ob sie einen Abreißfunken löschen können weiß ich nicht, aber Drehschalter besitzen von sich aus gute Funkenlöscheigenschaften, so dass ich optimistisch bin.
Das Auseinanderziehen von unter Last stehenden Gleichstromverbindungen ist auch nicht ganz ohne, wenn du damit einen Lichtbogen ziehst, wird sie anschließend auch einen Knack weg haben Wenn du die Steckverbindung schon besitzt, würde ich sie auch einsetzen, es ist eine gute Wahl. So eine Steckverbindung habe ich auch schon mal bei einem Stapler unter Last auseinandergezogen und die hat's überlebt, weil es keinen großartigen Lichbogen gab.

Das Messgerät ist interessant, mich würde mal der Eigenverbrauch interessieren.

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

07.08.2017 22:05
Hermann 

Administrator

Re: Meine Solar Inselanlage

Der Schalter von Prevent ist bestimmt ganz gut. Ich hatte mir schon Batterietrennschalter besorgt mit
dem berühmten Natoknochen.Die sind ja ähnlich. Da ich aber an einer Batterie schon diese Rema Stecker für die Verbindung hatte,
und mir die Geschichte mit dem Lichtbogen wieder ins Gedächnis kam dachte ich, dass so eine Steckverbindung
sehr sicher einen Lichtbogen unterbricht und es soll ja nur den äußersten Notfall zu gute kommen.
Dieses Messinstrument verbraucht übrigends ohne Hintergrundbeleuchtung extrem wenig. Die Hintergrundbeleuchtung
kann man an und ausstellen. Ohne ist es eine reine Flüssigkristallanzeige. Eine Extra Spannung ist auch nicht erforderlich.
Im Moment benutze ich eines nur für die Spannung weil noch das Victron-Shunt 500A in der Leitung hängt und das nicht so gut passt.
Deshalb bin ich schon neugierig ob das Teil auch die Richtung des Stroms anzeigt und vielleicht auch richtig berechnet.
Ich rechne aber nicht sehr doll damit.Schaun wir mal wann ich dazu komme.

Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black600/48V indor
Solar Inselanlage

08.08.2017 21:26
Sandy 

Administrator

Re: Meine Solar Inselanlage

Mit den einfachen Trennschaltern habe ich eher schlechte Erfahrungen gemacht. Die Schalter von Prevent haben einen geringeren Übergangswiderstand, als die einfachen (von dir beschriebenen) Schalter, von denen ich 3 Stück im Einsatz habe.

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

20.08.2017 08:12
Sandy 

Administrator

Re: Meine Solar Inselanlage

Moin Hermann,
wie sieht es tagsüber mit der Systemspannung deiner Anlage aus, kommt sie bei Sonnenschein in den Monaten März bis Oktober über 56 V oder bleibt sie darunter? Machst du regelmäßig eine Ausgleichsladung (automatisch oder per Hand)?
_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

20.08.2017 19:50
Hermann 

Administrator

Re: Meine Solar Inselanlage

Moin Rainer
Zunächst mal zu dem Teil hier:
https://rover.ebay.com/rover/1/707-53477...353.m2749.l2649
Leider kann dieses Instrument nur den Entladestrom anzeigen und zählen.
Durch umpolen ist die andere Richtung nicht messbar.
Aber ich habe noch nicht alles ausprobiert. Evtl. ist mein langes Steuerkabel nicht ganz in Ordnung.
Ich habe inzwischen 2 neue Shunt`s eingebaut und beide großen Staplerbatterien parallel an den Insel-Wechselrichter angeschlossen.
Ergebnis = Der Wechselrichter kann jetzt ohne die Spannung zu doll runterzuziehen auch mal 4 kw hergeben. Das war immer ein Problem denn so ganz fit sind meine relativ alten Batterien ja nicht. Im Moment pendelt die Spannung zwischen 49,30 (nachts) bis 51,90 (tags)
Zum Gasen kommen die Beiden im Moment nicht, deshalb ist die Elektrolytumwälzung eine feine Sache. Allerdings ist nur die eine Batterie damit ausgerüstet. Als nur eine Batterie dran war kam diese am Tag schon oft auf 56 Volt und mehr. In dem Moment regelte der Laderegler im Wechselrichter ja ab und der schöne Solarstrom verpuffte ins Leere bzw. wandelte den Elektrolyten in Wasserstoff und Sauerstoff um. Das kostet dann ja wieder Destilliertes Wasser. So finde ich es jetzt viel besser. Nur muß ich bald mal die 2. Batterie auch mit Elektrolytumwälzung ausrüsten. Ausgleichsladung war bis jetzt noch nicht nötig meine ich. Die schwachen Zellen haben lediglich 0,05 Volt maximal weniger. Die kleine Inselanlage dagegen steht tagsüber auf 28 Volt und produziert Knallgas weil sie z.Z. gar nicht benutzt wird.


Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black600/48V indor
Solar Inselanlage

23.08.2017 20:57
Sandy 

Administrator

Re: Meine Solar Inselanlage

Im Moment fahre ich ein Programm, bei dem die Systemspannung tagsüber ein höheres Niveau hat: 52 - 57 V. Einerseits fällt dadurch der Wirkungsgrad etwas, andererseits steht am Abend reichlich Energie zur Verfügung

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

 1 2 3 4 5 6 7
Elektrolytumwälzung   Zähleranschlußschrank   Flüssigsäure-Batterien   Flüssigkristallanzeige   Hermann   Quadratmeter-Leistungen   Batterien   Grüße   Wechselrichter   Säureschichtungszustand   Einspeisewechselrichter   Inselwechselrichter   Inselanlage   Funkenlöscheigenschaften   Batterie   Insel-Wechselrichter   Hintergrundbeleuchtung   mahnecke   Spannung   Black600

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX