| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
1 Benutzer online

 

Welcher Black in schwachwind Gebiet
 1 2
18.01.2015 22:24
Hermann 

Administrator

Re: Welcher Black in schwachwind Gebiet

Oder gehts doch nicht wie der Test zeigt.


Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black600/48V indor

19.01.2015 09:34
Schvartzerbaer 
Re: Welcher Black in schwachwind Gebiet

Sandy:
Du kannst deine Bilder an Hermann schicken, selber einsetzen geht nicht:
hermann@mahnecke.de

Hast du die FD 300 gebraucht gekauft?
_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________



Ja, der FD 300 24Volt habe ich für 350.- neu gekauft. Bei so einen Preis kaufe ich keine alte Mühle, wo ich keine Garantieleistung habe.

Grüße Christian

19.01.2015 16:13
Schvartzerbaer 
Re: Welcher Black in schwachwind Gebiet

Hier mein WKR in Aktion

https://m.youtube.com/watch?feature=yout...p;v=DPcK_qb0UR4


und hier die Bilder










20.01.2015 21:14
Sandy 

Administrator

Re: Welcher Black in schwachwind Gebiet

Christian, in deinem Video sieht es so aus, als wären die Bäume sehr nahe am Windgenerator dran, auf dem Bild sieht's besser aus. Er liegt eher unruhig im Wind, was auf Verwirbelungen schließen lässt.

Noch eine Frage: Du hast eine Verbindung zum Mauerwerk gemacht, gibt es keine Übertragung des Körperschalls ins Haus?

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

20.01.2015 23:44
Schvartzerbaer 
Re: Welcher Black in schwachwind Gebiet

Bei der Mauer handelt es sich um eine Gartenmauer, da bekommt die Wühlmaus den Schall ab:)
Die Bäume werden noch die nächste Zeit gestutzt, zur Zeit steht der Generator 4-6 m über die Bäume.

Grüße Christian

30.03.2015 19:04
Schvartzerbaer 
Re: Welcher Black in schwachwind Gebiet

Wollte mich mal wieder melden bezüglich FD300 der seit 16.01.15 bis heute 28 Kwh erzeugt hat, alles ohne PV Unterstützung
Der Generator v. FD 300 bringt eine gute Leistung, dass einzige ist was mich stört ist der laute Rotor. Kommt halt von den gleichmäßig geformten Rotor/Blättern, schade dass es da keine anderen gibt.

Jetzt hat es meinem Netzinverter "Grid Tie Power Inverter 600W" erwischt der seit 2 Tagen immer auf den Dumpload umschaltet und keinen Strom mehr ins Netz bringt, heute habe ich mal die Kiste aufgeschraubt um mal rein zu schauen. Die Chinesen sind auch schon schlauer geworden, die haben alle Stecker bzw. Verbindungen mit Silikon überzogen damit du die Platine nicht mehr aus den Gehäuse bringst. Solche Affen, hätten sie ein besseres Relai eingebaut statt das Geld in den Silikon zu investieren.
Wenn ich den Dumpload abklemme, kommt mein WKR wieder auf touren. Nur ohne Dumpload zufahren ist gefährlich, wenn der Strom ausfällt.
Wie es jetzt aussieht werde ich mir diesmal einen Made Germany kaufen, bevor ich wieder nach 10 Wochen den Scheiß habe. Der einzige Nachteil ist bei denen dass die erst mit 24 Volt ans Netz gehen, also 4 Watt mehr als der alte und die Regeln bei 350 Watt ab. Bei meinen defekten wird es erst bei 600 W, war natürlich schön da der FD 300 auch Spitzen mit 550 W erreicht hat.

Grüße Christian

 1 2
Unterstützung   Schwierigkeiten   Versuchsanlage   Grundsätzlich   Körperschalls   winddurchläßig   schwachwind   Datei-Anhänge   Welcher   Windgenerator   schwergängig   Hermann   Schwergängigkeit   Grüße   Verwirbelungen   Garantieleistung   Christian   Netzeinspeisung   Wind-Mastervolt   Wahrscheinlich

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX