| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
1 Benutzer online

 

Black 300 Experiment beendet
 1
22.09.2017 09:55
Vademekum 
Black 300 Experiment beendet

Hallo werte Wind-Gemeinde,
im März 2009 habe ich meine Black300 nebst Mastervolt Wechselrichter und Bremsmodul BR2 auf der Windenergiemesse in Husum erworben, und im Sommer 2011 aufgebaut (Aufbauhöhe ca. 12m auf Aluminium-Dreiecksgittermasten aus der Bühnentechnik). Am 4.8.2011 war Inbetriebnahme. In Rücksprache mit verschiedenen Black300-Forumsmitgliedern habe ich im Laufe der Zeit natürlich zig verschiedene Settings ausprobiert.
Nach 6 Jahren Betriebszeit mit relativ wenig Ausbeute komme ich leider zu dem Schluss, dass mein Standort doch nicht so geeignet ist, denn in ca. 40m Luftlinie von der Mühle befindet sich ein Wald. Und der erzeugt dermaßen starke Verwirbelungen, dass ich oft beobachten konnte, dass sich die Black 300, auch bei stärkerem Wind, manchmal um die eigene Achse drehte. Die Mühle hat brav alle Orkanböen (zuletzt "Sebastian") sauber überstanden. Gestern am 21.9. habe das Black 300-Experiment beendet und sie (ein wenig traurig) wieder abgebaut. Gerne würde ich sie mit allem Zubehör hier im Forum zum Verkauf anbieten, dazu auch eine drahtlose Wetterstation WX-2008 von WIMO, ebenfalls in 2011 erworben. Ich kann allen, die sich mit der Montage und dem Betrieb von Kleinwindanlagen beschäftigen, nur empfehlen: Achtet darauf, dass nur gutes nicht rostendes Material verwendet wird, und überall wo notwendig, nötige Wasserabläufe geschaffen werden. Nach sechs Jahren Betriebszeit meiner Mühle war ich jedenfalls an einigen mechanischen Stellen überrascht, wie verschiedene Materialien in Wind und Wetter miteinander wirken. Baumarktmaterial ist dafür nicht immer die beste Lösung. Jedenfalls ganz aufgeben werde ich aber nicht, schließlich betreibe ich seit 1994 eine PV-Anlage auf meinem Dach mit guten Erträgen (und altem Vertrag), ich habe jahrelang mit großem Erfolg einen (nach KapHorn) selbstgebauten SOLUKO betrieben, und schlussendlich habe ich schon lange eine neue Rutland 913 Windcharger incl. 12 Volt DC-Regler hier rumliegenden, die ich ganz sicher bald ausprobieren werde.
Falls jemand Interesse am Erwerb meiner Black300 hat, kann er mich gerne über Herrmann kontakten. Diesem Forum werde ich natürlich treu bleiben, denn ich habe (auch als 71jähriger) hier eine Menge lernen können. Ihr seid einfach super!

Gruß von Vademekum in der Nähe von Bremen

27.09.2017 07:35
Sandy 

Administrator

Re: Black 300 Experiment beendet

Sehr schade, dass es nicht geklappt hat, aber ein Wald ist selbst für große Anlagen ein Problem. Bei mir hier vor Ort haben einige wenige Bäume schon einen negativen Einfluss. Seit Orkan "Christian" im Oktober 2013 hat sich allerdings einiges verändert, die SW Richtung ist jetzt doch etwas freier geworden, wodurch meine Generatoren etwas besser angeströmt werden.

Viel Glück beim Verkauf deiner Anlage!

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

 1
Black300-Forumsmitgliedern   Wechselrichter   Kleinwindanlagen   verschiedene   Windenergiemesse   selbstgebauten   Verwirbelungen   Rücksprache   Wasserabläufe   Bühnentechnik   Aluminium-Dreiecksgittermasten   verschiedenen   beschäftigen   Inbetriebnahme   Baumarktmaterial   Wind-Gemeinde   300-Experiment   Wetterstation   Betriebszeit   schlussendlich

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX