| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
1 Benutzer online

 

Black 300 48V mit neuen ENS Netzinverter
 1 2 3 4 5 6
31.03.2015 13:21
Schvartzerbaer 
Black 300 48V mit neuen ENS Netzinverter

Hallo in die Runde,
ich möchte mir einen Black 300 48V mit Netzeinspeisung kaufen https://prevent-germany.com/windgenerato...igenbedarf-230v Jetzt habe ich gesehen dass es schon welche gibt die einen erlaubten ENS Netzinverter haben.
Meine Frage hat einer von euch schon so einen Inverter gekauft, wie sind eure Erfahrungen?

Grüße Christian

31.03.2015 18:29
Tornado1963 

Re: Black 300 48V mit neuen ENS Netzinverter

Hallo

Persönlich habe ich noch keine Erfahrung damit gemacht.
Jedoch spricht nichts dagegen, wenn eine "ENS" vorliegt.
Das heisst: Es liegen dann keine Netzschwangungen in der Wechselspannung....
gemeint ist die Netzfrequenz (allgemein DE..50/60hz) vor. Damit
dürfte es keine Probleme mit dem Netzanbieter geben. Der
Inverter ist altbekannt (Technik)...wohl in der Elektronik einige
Änderungen. Die Werte (Parameter) zur Anpassung des Blacks sollten jedoch
angepasst werden.

windige Grüsse
Tornado1963

31.03.2015 19:05
Schvartzerbaer 
Re: Black 300 48V mit neuen ENS Netzinverter

Tornado1963:
Hallo

Persönlich habe ich noch keine Erfahrung damit gemacht.
Jedoch spricht nichts dagegen, wenn eine "ENS" vorliegt.
Das heisst: Es liegen dann keine Netzschwangungen in der Wechselspannung....
gemeint ist die Netzfrequenz (allgemein DE..50/60hz) vor. Damit
dürfte es keine Probleme mit dem Netzanbieter geben. Der
Inverter ist altbekannt (Technik)...wohl in der Elektronik einige
Änderungen. Die Werte (Parameter) zur Anpassung des Blacks sollten jedoch
angepasst werden.

windige Grüsse
Tornado1963


Hallo @Tornado1963;
ich habe heute die Nachricht v. Prevent bekommen, dass sich dieser Netzinverter nicht konfektutieren lassen. Ich muss sagen, dass der Soladin Windmaster sich nicht mit IOS programmieren lässt, müsste mir wegen den Windmaster einen Windows Laptop kaufen :(

Grüße Christian

01.04.2015 07:02
Tornado1963 

Re: Black 300 48V mit neuen ENS Netzinverter

So sorry
Es ist in der Regelung immer besser, wenn man
in deinem Fall "convektionieren" könnte. Der Black
hat ja nicht immer die gleiche Spannung. Genau genom-
men ist er doch windgeschwindigkeitsabhängig.
Die gehen also von Konstanten aus....hmmm...
Finde ich pers. Schade.
Sorry....kann nicht immer pronto antworten. Ok....denke
gerade nach, wie man das lösen könnte. Es gibt bestimmt
andere Wege.
Den Inverter mal intensiver unter die Lupe nehmen

windige Grüsse
Tornado1963

29.04.2015 19:18
Schvartzerbaer 
Re: Black 300 48V mit neuen ENS Netzinverter

So, jetzt habe ich mich entschieden

Ich habe mich für den Black 300 48 V mit Mastervolt entschieden bzw. bestellt, lt. DPD soll morgen die Lieferung bei mir ankommen.

Grüße Christian

29.04.2015 19:58
Schvartzerbaer 
Re: Black 300 48V mit neuen ENS Netzinverter

Ich will mir einen Kurzschlussschalter bauen, jetzt habe ich noch v. meinem Hausbau noch zwei Automaten B16 übrig. Kann ich diese auch benutzen?

Grüße Christian

30.04.2015 09:36
Tornado1963 

Re: Black 300 48V mit neuen ENS Netzinverter

Ich will mir einen Kurzschlussschalter bauen, jetzt habe ich noch v. meinem Hausbau noch zwei Automaten B16 übrig. Kann ich diese auch benutzen?

Grüße Christian
Hey und Moin

Lese deinen Text und stelle fest.....Das funzt nicht....
weil so B16 Sicherungsschalter "einphasig" sind. Der Black
hat 3 Phasen und wenn man die B16 zweckentfremdet nutzten
möchte, dann für jede Phase einen.....sprich....man braucht 3 oder
es gibt die Dinger 3-reihig. Die einfache Lösung ist einen gebrauchten
Möller-Notausschalter. Der sollte 3-Phasig sein. Absoluten Kurz-
schluss würde ich vermeiden, es sei denn man hat den vor dem Still-
stand den Black mit NTCs abgebremst. Also erst nach langsamen
Ausbremsen........NOTAUS.
Guck mal hier im Forum......Sturmsicherung und Elektronik dazu.


Windige Grüsse
Tornado1963

30.04.2015 10:06
Hermann 

Administrator

Re: Black 300 48V mit neuen ENS Netzinverter

Moin Tornado

Das ist so nicht richtig.
Man kann mit 2 Schaltern den Black kurzschließen.
Eine Phase kommt an den 2 Schaltern ZB. "Unten"
und die anderen 2 Phasen jeweils "Oben" an einen Schalter.
Wenn jetzt beide Schalter betätigt werden sind alle 3 Phasen mit einander verbunden

#Beste Grüße Hermann
eMail : hermann@mahnecke.de
Black600/48V indor

30.04.2015 12:45
Tornado1963 

Re: Black 300 48V mit neuen ENS Netzinverter


Johh....das geht auch.Jedoch beide Schalter gleichzeitig....
drücken bzw. betätigen. Oder man baut sich ne Brücke in
Verbindung der Schalter. Andere Lösung......Relais ansteuern....
3x UM Habisch auch so vor....dabei noch Funkschalter...so
knipps....AUS.....mit "MACHT"

Okay....erstmal
Windige Grüsse
Tornado1963

30.04.2015 20:28
Schvartzerbaer 
Re: Black 300 48V mit neuen ENS Netzinverter

Moin,
ich habe den Schaltplan von Hermann gesehen und heute Nachgebaut :) der Mast wurde heute auch abgeändert, da der FD 300 eine 2" Aufnahme hatte.
Ich muss sagen die Verarbeitung v. Black 300 ist super, kein Vergleich zum FD 300.
Ich benutzte selbstverständlich den Kurzschlussschalter nur in Verbindung der BR3 Bremse. Kann man den Black so bei Sturm lassen, oder soll man den Kurzschluss wieder öffnen ?

Grüße Christian

 1 2 3 4 5 6
Windgeschwindigkeit   Grüße   Com-Schnittstelle   Möller-Notausschalter   Werkseinstellung   Hermann   Kurzschlussschalter   Netzinverter   Setting   Sicherungsschalter   Tornado1963   Leitungsquerschnitt   Durchschnittsleistung   Schraubenschlüssel   selbstverständlich   Steckernetzteil   Dauerwindgeschwindigkeiten   Christian   Wahnsinnserträgen   windgeschwindigkeitsabhängig

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX